Ihr Aufenthalt bei uns

Bei Ihrer Ankunft

Bei der Aufnahme legen Sie bitte Ihren Einweisungsschein und Ihre Krankenversicherungskarte bzw. eine Klinik-Card (Privatversicherte) oder eine Mitgliedsbescheinigung Ihrer Krankenkasse vor. Bei der Aufnahme gehen die Kolleg/innen alle notwendigen und wichtigen Dokumente mit Ihnen durch, welche Sie für einen Aufenthalt bei uns unterzeichnen müssen.

Auf der Station

Hier werden Sie in der Regel in einem Dreibettzimmer untergebracht. Ihnen steht ein kleiner Schrank für Ihre Kleidung und Utensilien zur Verfügung. Der vorhandene Fernseher ist mit Kopfhörern zu nutzen. Auch eine Nutzung des Telefons ist möglich. Im gesamten Krankenhaus haben Sie Zugriff auf freies W-LAN.
Unser Pflegepersonal wird alles tun, um Ihnen eine optimale Pflege zukommen zu lassen. Jeder Pfleger ist über Ihren aktuellen Gesundheitszustand und Ihre Therapie informiert. Wenn Sie Fragen oder ein spezielles Anliegen haben, sprechen Sie die Kollegen gern an. Natürlich kann es trotzdem passieren, dass nicht sofort jemand kommt, wenn Sie klingeln. Möglicherweise liegt dann gerade ein Notfall vor.

Besucherregelungen

Besuch ist immer gern gesehen. Allerdings können größere Besuchsgruppen und lange Besuchszeiten auch schnell zu einer Belastung, nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Mitpatient/innen werden. Daher berücksichtigen Sie bitte die Mittagspause bis 14.00 Uhr und ein Ende der Besuchszeit um spätestens 20.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Topfblumen aus hygienischen Gründen auf der Station nicht gestattet sind.

Essenszeiten

Frühstück ab 7.30 Uhr, Mittag ab 11.30 Uhr und Abendessen ab 17.00 Uhr

Im Haus

Sie haben die Möglichkeit, sich mit Besuchern und anderen Patient/innen in den Aufenthaltsräumen zu treffen oder sich Krankenhausgebäude und auf dem Gelände aufzuhalten. Bitte melden Sie sich beim Verlassen der Station im jeweiligen Stationszimmer ab. Aus versicherungsrechtlichen Gründen sollten Sie das Krankenhausgelände nicht verlassen.
Ihre Entlassung
Bei Entlassung erhalten Sie i.d.R. einen Kurzbericht für Ihren behandelnden Arzt. Der ausführliche Bericht an Ihren Hausarzt folgt. Lassen Sie sich alle mitgebrachten Befunde, Untersuchungsergebnisse, Röntgenbilder, CT- oder MRT-Aufnahmen wieder aushändigen und geben Sie geliehene Bücher, Gehhilfen etc. zurück.
Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, erhalten Sie eine Rechnung über die für längstens 28 Tage vorgeschriebene Eigenbeteiligung von 10,00 € pro Tag.
Alternativ können Sie diese auch in der stationären Aufnahme oder an unserer Telefonzentrale im Eingangsbereich in bar oder mit EC-Karte zahlen.

 

 

Zertifikat 1
Zertifikat 2
Zertifikat 12
Zertifikat 6
Zertifikat 7
Zertifikat 8
Zertifikat 9
Zertifikat 11
Zertifikat 13
Zertifikat 15
Zertifikat 16