Krankenhaus Buchholz

22.05.2018 - Möglichkeiten zur Fußkorrektur

Dr. Sabine Drews

Sommerzeit, Sandalenzeit. Dabei stören Fehlstellungen der Zehen, die nicht nur auffällig sind, sondern auch wehtun können. Hallux valgus, die schiefe Großzehe, oder die Hammerzehe, eine krallenartige Zehbeugung, sind gerade bei Frauen häufig. Und oft die Folge von einem Senk-Spreizfuß und ungeeignetem Schuhwerk.

Welche Möglichkeiten es gibt, Fehlstellungen operativ zu korrigieren, erklärt Dr. Sabine Drews, Oberärztin der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie, bei einem GesundheitsGespräch am Donnerstag, 7. Juni, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz, Cafeteria. Dr. Drews stellt verschiedene Verfahren vor, geht auf die Nachbehandlung ein und gibt Hinweise, wie eine Wiederkehr der Fehlstellung vermieden werden kann.


>> zur Übersicht

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen