Krankenhaus Buchholz

09.01.2019 - Mit Strahlen den Gelenkschmerz stoppen

Dr. Peter Andreas

Gerade in der kalten Jahreszeit machen sich Entzündungen in den Gelenken durch Arthrose oder Reizungen der Sehnenansätze wie zum Beispiel der sogenannte Tennisarm besonders häufig und schmerzhaft bemerkbar. Röntgenbestrahlung mit dem Linearbeschleuniger kann Abhilfe schaffen. Für wen sich diese Behandlungsform eignet und warum die Angst vor Nebenwirkungen meist unbegründet ist, darüber informiert Dr. Peter Andreas, Leitender Arzt der Strahlenabteilung im Krankenhaus Buchholz, beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 17. Januar, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz. Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet Dr. Andreas Fragen aus dem Publikum.

 

 

 


>> zur Übersicht