Krankenhaus Buchholz

09.09.2019 - Hüft-Therapie im zertifizierten Zentrum

Über konservative (gelenkerhaltende) und operative Therapiemöglichkeiten für die Hüfte berichtet Professor Dr. Christian Heinrich Flamme beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz. Professor Flamme ist Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz und Leiter des dortigen Endoprothetikzentrums, das erst vor kurzem erneut zertifiziert wurde. Gelenkersatzoperationen an der Hüfte zeichnen in Buchholz dadurch aus, dass ein besonders gewebeschonender Zugang gewählt wird, der eine schnelle Mobilisation der Patienten möglich macht. Die Zusammenarbeit mit der Waldklinik Jesteburg ist ein weiterer Garant dafür, dass Hüftpatienten hier schnell wieder auf die Beine kommen.

 


>> zur Übersicht