Das Ultraschallabor

Ein Drittel unserer stationären Patienten leidet an den Folgen einer Gefäßerkrankung der hirnversorgenden Arterien. Zeitnah zum Ereignis untersuchen wir mit dem extra- und transcraniellen Doppler und mit der farbkodierten extra- und transcraniellen Duplexsonographie den Zustand der Gefäße, um rechtzeitig auf Verschlüsse und Stenosen therapeutisch einzugehen. Etwa 3000 Ultraschalluntersuchungen werden bei uns im Jahr gemacht. Dazu gehört auch die Hyperkapnie-Testung zur Bestimmung der Vasomotorenreaktivität bei Verschlussvorgängen an den Arterien.

 

<< zurück zur Übersicht

Zertifikat 1
Zertifikat 2
Zertifikat 12
Zertifikat 6
Zertifikat 7
Zertifikat 8
Zertifikat 9
Zertifikat 11
Zertifikat 13