Krankenhaus Buchholz

03.11.2017 - Ein Abend für die Herzgesundheit

Blick in das Herzkatheterlabor des Krankenhauses Buchholz

Erneut beteiligt sich das Krankenhaus Buchholz an den Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die sich diesmal dem Thema Herzschwäche widmen. Mangelnde Leistungskraft des Pumporgans zieht Körper und Seele gleichermaßen in Mitleidenschaft und ist der Grund für bundesweit rund 440.000 Krankenhauseinweisungen jährlich. Heilbar ist die Herzschwäche nicht. Wird die chronische Krankheit rechtzeitig erkannt, kann ihr Fortschreiten aufgehalten oder verlangsamt werden.

Im Krankenhaus Buchholz ist am Dienstag, 28. November, ein Vortrag geplant. Dr. Daniel Hausmann, Dr. Johann Waßmuth-Langanke und  Dr. Klaus Hertting von der Sektion Kardiologie und Angiologie sprechen über Neuigkeiten in der Herz- und Schlaganfallmedizin. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag beantworten die Ärzte Fragen aus dem Publikum.

 


>> zur Übersicht

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen