Krankenhaus Buchholz

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Angehörige,


unser Sozialdienst, vertreten durch Martina Weniger (Leitung), Andrea Otto, Tess Tollkühn und Maximiliane Schramm, steht Ihnen bereits im Verlauf Ihres Aufenthaltes in unserem Haus bei allen Fragen der pflegerischen Versorgung (ambulant oder stationär), die nach Ihrem Krankenhausaufenthalt auf Sie zukommen könnten, beratend zur Seite.

Unser Serviceangebot umfasst vor allem die nachfolgend aufgeführten Leistungen. Bitte zögern Sie nicht, mit uns einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

  • Wenn sich nach einer Krankheit Ihre persönliche Situation ändert, versuchen wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden, bzw. unterstützen wir Sie bei dem Kontakt zu geeigneten Beratungsstellen.
  • Werden Anschlussheilbehandlungen durch die behandelnden Ärzte empfohlen ,organisieren wir für Sie die Klinik sowie den Aufnahmetermin und kümmern uns um die Kostenübernahme. Für den Fall, dass nach Ihrem Aufenthalt die Überleitung in die Kurzzeitpflege oder eine stationäre Pflegeeinrichtung erfolgen soll, unterstützen wir Sie auch hier in der Organisation.
  • Wir sind Ihnen außerdem bei der Organisation und Beschaffung von Hilfsmitteln wie Rollstühle, Pflegebetten, etc. behilflich.

Bei uns erhalten Sie Formulare und Vordurcke zu folgenden Themen:

Beim Ausfüllen sind wir Ihnen bei Bedarf behilflich.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit uns

Sollten wir nicht persönlich zu sprechen sein, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf Band. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Martina Weniger: 04181 - 13 1014
Andrea Otto: 04181 - 13 1224
Tess Tolkühn: 04181 - 13 1227
Maximiliane Schramm: 04181 - 13 1228

Fax: 04181 - 13 1225

Veranstaltungen

Unsere GesundheitsGespräche in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen